Seniorenzentrum in Gilching eröffnet

BG Immobiliengruppe

Eröffnung September 2016

Nach nur knapp 16 Monaten Bauzeit wurde die neue Pflegeeinrichtung in Gilching an den künftigen Betreiber, das Bayerische Rote Kreuz, übergeben.

Der Sozialdienst Gilching e. V. in unmittelbarer Nähe

Der Sozialdienst Gilching e. V. in unmittelbarer Nähe

In zentraler, urbaner Lage nahe des S-Bahnhofes und in unmittelbarer Nachbarschaft zu weiteren Wohn- und Betreuungsangeboten für Senioren ergänzt das neue Haus in Gilching die bereits vorhandene Angebotsstruktur für ältere Menschen nun um eine vollstationäre Pflegeeinrichtung.

Der Bedarf an Pflegeplätzen im Landkreis Starnberg ist groß und wird in den kommenden Jahren weiterhin steigen. Bis zum Jahr 2029 wird ein Anstieg der über 75-Jährigen auf über 20% prognostiziert. Entsprechend groß ist die Nachfrage nach adäquater Pflege und entsprechend groß war auch das Interesse am Erwerb der Pflegeplätze. Das BRK hat die Einrichtung, die vom Landkreis Starnberg mit knapp 1,5 Mio. Euro gefördert wurde, für 30 Jahre angemietet.

Entwickelt und realisiert wurde die Einrichtung von der auf Seniorenimmobilien spezialisierten BG Immobiliengruppe aus Eichenau bei München. Sowohl das Bau- wie auch das Betreuungskonzept sollen bedarfsgerechte Angebote wie auch ein größtmögliches Maß an Selbstbestimmung für die Bewohner gewährleisten. Gemeinsam mit dem BRK als Betreiber der Einrichtung entschied man sich für die Umsetzung des zukunftsweisenden Konzeptes eines Hausgemeinschaftsmodells.

Die Bewohner, insgesamt bietet das Seniorenzentrum 78 Einzelzimmer, leben dabei in kleinen familiären Wohngruppen von jeweils 13 Personen. Alle sechs Wohngruppen verfügen jeweils über einen großzügigen Wohn-/Aufenthaltsraum mit Küche für gemeinsame Aktivitäten wie beispielsweise Kochen und Essen. Jede Hausgemeinschaft strukturiert ihren Tagesablauf selbst und wird dabei von einer hauswirtschaftlichen Präsenzkraft unterstützt.  Pflege und Sicherheit bilden feste Bestandteile des Konzeptes, wobei sich der Rhythmus der Pflege soweit wie möglich an der persönlichen Lebenssituation und dem Bedarf des Einzelnen orientiert und soweit möglich passend in den Alltag integriert wird.

Neben den Gemeinschaftsräumen bietet die Einrichtung zusätzliche Therapieflächen sowie Wohlfühlbäder für eine auf die jeweiligen Bedürfnisse ausgerichtete individuelle Pflege der Bewohner. Im Erdgeschoss lädt ein begrünter Innenhof zum Aufenthalt im Freien ein. Ein modernes Notruf-Ortungssystem stellt einen weiteren Baustein des Konzeptes dar und gewährleistet insbesondere demenziell erkrankten Bewohnern gleichermaßen Freiräume wie auch Sicherheit sowohl bei Tag und Nacht.

Pressekontakt:

BG Immobiliengruppe
Simone Schoberth
Bahnhofstraße 115
82223 Eichenau
schoberth@bg-immobiliengruppe.de
Telefon: 08141-829533